Spendenaktion zur Anschaffung einer Hydrotherapie-Anlage für Hunde

(Stand: 25.10.2020 - 18.00 Uhr)

Ständig leben auf dem Tierlebenshof eine Vielzahl von Hunden welche an schweren Erkrankungen des Bewegungsapparates leiden.

Dies wurde in vielen Fällen vor allem durch "Zwingerhaltung" mit zu wenig Bewegung und Kälte im Winter verursacht. Viele Tiere mussten auch ihr leben lang auf blankem Steinboden schlafen.

Die Hydrotherapie für Hunde ist die physiotherapeutische Therapie im Wasser. Dabei spielt die gelenkschonende Auftriebskraft des Wassers, seine Temperatur und seine Massagewirkung eine große Rolle. Sie wird eingesetzt zur Prävention sowie zur Behandlung einer Vielzahl Krankheiten zur Schmerzlinderung am Bewegungsapparat sowie zum Muskelaufbau. Auch das Herz-Kreislauf-System kann mithilfe der Wassertherapie angeregt und stabilisert werden.

Gerade für ältere Hunde mit Gelenkproblemen, übergewichtige Hunde oder vor oder nach Operationen ist die Therapie im Wasser besonders hilfreich. Denn die schmerzenden Gelenke werden dank der Auftriebskraft des Wassers nur wenig belastet, aber doch sanft bewegt. Die behandelnden Hunde fühlen sich frei und leicht und haben schnell wieder Spaß an Bewegung.

Im Wasser ist der Körper des Hundes leichter, d.h. hier lassen sich Bewegungen leichter ausführen, die an Land vielleicht nicht (mehr) möglich sind. 

Die Wassertherapie für Hunde ist quasi ein “Allrounder” und kann für die meisten Hunde erfolgreich eingesetzt werden. Es gibt nur wenige Kontraindikationen.

In den letzten Jahren haben wir mit der Hydrotherapie mittels eines Unterwasserlaufbandes bei Hunden sehr gute Erfahrungen gemacht.

Leider ist es aufgrund der Vielzahl von Hunden, welche beinahe täglich eine Therapie benötigen würden, aus Zeit und Kostengründen nicht möglich mit diesen allen täglich zu einer Praxis in Berlin zu fahren.

Somit wäre es also nur logisch, dass die Praxis auf den Tierlebenshof kommt.

Hier könnten wir die Anlage, in den Zeiten wo wir sie nicht selbst benötigen, auch in Kooperation mit Tierärzten für deren tierische Patienten gegen Gebühr zur Verfügung stellen und damit wiederum zumindest einen kleinen Teil der Kosten des Tierlebenshofs abdecken. Zur Umsetzung benötigen wir die Anlage der Firma Physo-Tech "Unterwasserlaufband Premium" mit Zubehör, da diese derart Anpassbar ist, dass sie für ganz kleine aber auch ganz große Hunde gleichermaßen nutzbar ist. Zusätzlich müssen wir noch einen Raum dafür renovieren und mit Wasser- und Abwasseranschlüssen versehen.

Uns ist natürlich klar, dass die Umsetzung dieses Projektes aufgrund der finanziellen Größenordnung länger dauern wird.

 

4.9

Tier-, und Naturschutzbund Berlin-Brandenburg e.V.
Ketziner Str. 9, 14641 Nauen, Germany

Bewertung abgeben

 

 

Abbonieren sie unseren Youtube-Kanal!