Hat Chewy überlebt?

VLOG 110 vom Tierlebenshof Nauen (09.12.2022)

Nach der Entfernung eines großen Tumors in der letzen Woche hat Bordeauxdogge Chewy eine riesige Narbe an der Seite. (Siehe unseren VLOG 109) Auch die Narkose war für den Hund sehr kritisch. Alle waren in großer Sorge um den kleinen Kerl. Hat Chewy die Operation gut überstanden? Auf dem großen Gelände des Tierlebenshof haben sich einige Straßenkatzen angesiedelt. Die Temperaturen fallen und für Lebenshof - Chefin Daniela ist es unerträglich zu wissen das die Tiere frieren müssen. Kurzerhand beauftragt sie den Technik - Chef des Lebenshofs, Bauleiter Willi, Abhilfe zu schaffen. Und Willi macht sich sogleich wunschgemäß ans Werk. Hundespezialist Gary stellt heute wieder einen der tierischen Neuankömmlinge dieses Jahres vor: Den rüstigen Bordeauxdoggen-Rentner Otto. Für seine acht Jahre gibt der alte Otto noch richtig Gas! Nachdem Harry, der große Stifter des Tierlebenshofs, in der letzten Woche einen fünf Meter hohen Weihnachtsbaum auf den Hof geliefert hatte wird dieser nun von den Handwerkern "Maurer-Harald", "Heizungs-Jürgen" und Bauleiter Willi mit 100 Lichtern versehen damit für die Tiere und Menschen auf dem Hof bei aller anfallenden Arbeit auch ein wenig weihnachtliche Stimmung aufkommt. Endlich ist es soweit. Die ebenfalls von Harry gestiftete Fassadensanierung ist am ersten Teil des Hauptgebäudes nun endlich fertiggestellt und das Baugerüst kann entfernt werden. Der Tierlebenshof beginnt langsam dank Harry in neuem Glanz zu erstrahlen. Aber seht selbst...

Wird Chewy überleben?

VLOG 109 vom Tierlebenshof Nauen (05.12.2022)

Der dreijährige Bordeauxdoggen Rüde Chewy ist nach einem Unfall auf einem Auge völlig blind. Er fürchtet sich vor allen Menschen die er nicht kennt. Er lässt es nicht zu, dass Menschen irgend etwas an seinem Körper machen. Nicht mal seine Ohren darf man reinigen. Versucht man es schlägt seine Furcht in extreme Aggression um. Nun begann plötzlich in rasender Geschwindigkeit ein schrecklicher Tumor an der Seite seines Körpers zu wachsen der unbedingt entfernt werden muss. Da Bordeauxdoggen sehr narkoseempfindlich sind wäre es zu gefährlich gewesen ihn einfach mit einem Blasrohr zu narkotisieren. Er war nicht einmal dazu zu bewegen auf eine Waage zu steigen um sein Gewicht zu ermitteln was für eine sichere, genau dosierte Narkose unabdingbar ist. Das Anlegen eines Maulkorbs war ebenfalls unmöglich. So musste zunächst mehrere Monate mit ihm trainiert werden damit man ihn wiegen und vielleicht sogar eine Spritze geben kann. Trotz aller Fortschritte wäre jedoch der Besuch einer Tierarztpraxis mit ihm unmöglich. Aber auch dafür gab es eine Lösung. Am letzten Freitag kam Frau Dr. Sommer auf den Tierlebenshof um die unumgängliche Operation vor Ort durchzuführen! Wird Chewy sich narkotisieren lassen? Wird er die Narkose überleben? Lässt sich der schreckliche Tumor überhaupt problemlos entfernen? Aber seht selbst...

Was wurde aus Akita Charly?

VLOG 108 vom Tierlebenshof Nauen (26.11.2022)

Vor über einem Jahr kam der kleine Akita Charly auf den Tierlebenshof. Er knurrte und biss um sich sobald man ihm zu nahe kam oder gar eine Leine anmachen wollte. Ohne Maulkorb ging bei ihm nichts. Heute ist Charly ein ganz anderer Hund geworden.

Die Bordeauxdoggen Eros (sollte getötet werden) & Sam die dieses Jahr zu uns kamen genießen es sichtlich ausgelassen auf unserer Spielwiese zu toben! Auch die Wellensittiche aus der Messie-Wohnung zwitschern gemeinsam um die Wette.

Bauleiter Willi aus der Sendung "Rosins Restaurants" empfängt Anweisungen von unserem großartigen Stifter "Harry" der sich täglich stilecht mit seinem Bentley und Chauffeur auf den Weg von Berlin nach Nauen macht um die Baustelle höchstpersönlich zu leiten.

Wer Harry und seinem Fahrer einmal begegnet erinnert sich sofort an den James Bond Film "Goldfinger" (gespielt von Gerd Fröbe). Als Immobilienmogul hat Harry in seiner Karriere ca. 2800 Häuser errichtet und hat eine genaue Vorstellung davon wie der Tierlebenshof zukünftig aussehen soll. Er hat Heizungsmonteure Maurer, Putzer, Maler und Zimmerleute Gepäck. Auch Bauleiter Willi und der Kameramann der diese Videos hier jetzt produziert kommen von Ihm! Danke Harry! Aber seht selbst....

Die Post ist da!

VLOG 107 vom Tierlebenshof Nauen (18.11.2022)

Wie bereits angekündigt stellen wir euch unser Neuzugänge des Jahres einen nach dem anderen vor. Heute erfahrt ihr etwas über den kleinen Rookie der in seinem vorherigen Zuhause gebissen hatte. Auch mit den Bauarbeiten geht es Stück für Stück voran! Meister Jürgen bemüht sich unsere Uralt-Heizungsanlage irgendwie am laufen zu halten um über den Winter zu kommen. Maurer Harald kümmert sich weiter um die Fassaden um das Erscheinungsbild des Hofs zu verbessern. Auch einige Pakete mit Sachspenden sind angekommen und werden von Daniela freudig ausgepackt. Aber seht selbst...

Wir sind wieder da!

VLOG 106 vom Tierlebenshof Nauen (11.11.2022)

Wir sind wieder da! Fast genau ein Jahr lang gab es keine Videos vom Tierlebenshof. Viele glaubten schon es gibt den Hof nicht mehr oder er ist am Ende. Aber genau das Gegenteil ist der Fall! Ganze Kompanien von Handwerkern schrauben, hämmern, löten, schweißen, mauern verputzen und streichen auf dem riesigen Gelände um es für die Tiere schön zu machen und weitere verlorene Seelen retten zu können. Viele weitere Hunde und Katzen die größtenteils getötet werden sollten haben in den letzten zwölf Monaten hier Zuflucht gefunden. Wir freuen uns euch nun ab sofort wieder wöchentlich einen Bericht vom Tierlebenshof präsentieren zu können. Aber seht selbst.....

Abschied von Paco

(17.12.2021)

Unser Serbe Paco ist leider diesen Monat im jungen Alter von 4 Jahren von uns gegangen. Er kam als verängstigter beißender Welpe in sehr schlechtem gesundheitlichen Zustand auf unseren Hof. Was uns ein kleiner Trost ist: er ist beim Spielen durch eine Herzschwäche einfach tot umgefallen (er kam mit Parvovirose zu uns, Herzschäden sind eine Spätfolge dieser Krankheit). Alle Paco-Patenschaften werden nun zu "Sternen-Patenschaften" und kommen allen anderen Tieren des Hofs zugute. Sollten sie ihre Sternen-Patenschaft für Paco nicht fortführen wollen, so teilen sie uns dies einfach formlos per Email mit. 

Grosse Sorge um Balou

VLOG 105 vom Tierlebenshof Nauen (26.11.2021)

Große Sorge um Bordeauxdogge Balou! Ist sein Geschwür an der Pfote bösartiger Krebs? Zwei Hunde und acht Wellensittiche kamen neu auf den Tierlebenshof. Neuzugang Baily war niemals zuvor draußen spazieren und musste seine Geschäfte zeitlebens in einer Messi Wohnung verrichten. Da er stets geschlagen wurde zittert er ununterbrochen vor Todesangst! Bordeauxdogge Odin magert weiter ab! Trotz der gabe von Medikamenten trat bisher keine Besserung ein. Nun wird er mittels Ultraschall auf Tumore untersucht. Bordeauxdogge Butch ist nach kurzen spielen stets erschöpft. Nun wird sein Herz genauer untersucht. Aber seht selbst....

Schäferhund Prinz wird operiert

VLOG 104 vom Tierlebenshof Nauen (05.11.2021)

Wieder einmal ist Frau Dr. Sommer im Großeinsatz auf dem Tierlebenshof. Schäferhund Prinz muss ein Geschwür aus der Pfote entfernt werden. Und damit nicht genug! Die Patienten Charly, Sam, Yuma und Püppi warten ebenfalls auf eine Behandlung. Akita Charly, der bei seiner Ankunft auf dem Tierlebenshofs knurrte und schnappte hat sich inzwischen ein wenig eingelebt. Hurra! Der Rohbau des neuen Hundehauses ist so gut wie fertig. Auch der Umbau der anderen Räume ist jetzt im Rohbau abgeschlossen. Nun geht es an den Innenausbau mit Heizung, Estrich, Fliesen, Elektrik usw. Aber seht selbst....

Krankenstation Tierlebenshof

VLOG 103 vom Tierlebenshof Nauen (29.10.2021)

Wieder einmal ein schwieriger Neuzugang auf dem Tierlebenshof. Der kranke und aggressive Akita Rüde Charly muss zunächst einmal Vertrauen fassen bevor überhaupt ein Tierarzt Hand anlegen kann. Auch ansonsten werden Tierärztin Dr. Janine Sommer und ihre Assistentin von einer Vielzahl tierischer Patienten auf trab gehalten. Unter anderem wird der Katzen-Neuzugang kastriert. Große Sorge um den alten Hund Lydon. Sein Zustand hat sich in den letzten Tagen erheblich verschlechtert. Gary konsultiert Frau Dr. Sommer um zu entscheiden ob es vielleicht Zeit ist ihn gehen zu lassen. Aber seht selbst...

Muss Hündin Yuma sterben?

VLOG 102 vom Tierlebenshof Nauen (22.10.2021)

Große Sorge um Hunde-Neuzugang Yuma! Auch am Kopf haben wir eine große Verdickung entdeckt bei der es sich vermutlich ebenfalls um ein Geschwür handeln wird. Übersteht die kleine Yuma die Operation? Neuzugang auf dem Tierlebenshof. Zwei Katzen wurden abgegeben weil die bisherigen Besitzer "keine Zeit " mehr für die Tiere hatten. Der erste heftige Herbststurm hat die Umzäunung der Ponywiese so stark beschädigt das sie komplett neu aufgebaut werden muss. Dann der Tag der Wahrheit für die kleine Yuma. Tierärztin Dr. Janine Sommer und ihre Mitarbeiterin operieren die Hündin vor Ort auf dem Tierlebenshof. Aber seht selbst...

Einsturzgefahr auf dem Hof!

VLOG 101 vom Tierlebenshof Nauen (15.10.2021)

Nachdem mehrere Ziegelsteine von unserem 37m hohen Schornstein herabgefallen waren und Lebensgefahr für alle bestand die dort entlanglaufen, müssen wir sofort handeln und die Gefahr beseitigen! Chef- Handwerker Benni müsste dazu allerdings mit einem Kran auf 37m Höhe gehoben werden! Solche Höhe in einem schwankenden Korb ist ihm jedoch nicht ganz geheuer! Bald ist es soweit! Der Hunde Neuzugang Yuma wird von seinem schrecklichen Geschwür befreit! Sehr gut eingelebt hat sich der Rottweiler-Mix Emil! Aber seht selbst.

Yuma ist da

VLOG 100 vom Tierlebenshof Nauen (09.10.2021)

Wieder ein Hunde-Neuzugang auf dem Tierlebenshof. Hündin Yuma musste ihr Zuhause verlassen da ihr "Frauchen" einen neuen Freund hat der keine Hunde mag. Weiterhin hat Yuma ein riesiges an der Seite hängendes Geschwür und eine völlig schiefe Schnauze. Lebensgefahr für Mensch und Tier auf dem Hof! Ein Blitzeinschlag im Schornstein hat diesen stark beschädigt! Ziegelsteine drohen aus 37m Höhe herabzufallen! Was nun? Da es kalt wird drängt die Zeit! Und so repariert Handwerker Benni nun den von Bordeauxdogge Balou aus der Wand gerissenen Heizkörper. Die "kleine" Hundegruppe Bruno, Lenni, Trixi, Siggi, Loki und Gianni tobt sich bei bestem Wetter noch einmal richtig aus. Gary führt euch durch die seit nun seit bald 8 Jahren ungenutzte riesige Veranstaltungshalle des Tierlebenshofs und versucht neue Ideen und Konzepte für die Nutzung zu entwickeln. Aber seht selbst...

Die Todeswoche

VLOG 99 vom Tierlebenshof Nauen (24.09.2021)

Eine schlimme Woche liegt hinter dem Tierlebenshof! Gleich drei Tiere sind verstorben. Hündin Biene, Hund Pebbles und Schweinedame Wilma! Die Zeit vergeht rasend schnell. Wir müssen uns sputen, den Tierlebenshof in den nächsten Jahren auf solide Beine zu stellen und unabhängig zu machen - denn auch die Gründer Daniela und Gary werden nicht unbedingt jünger. Als ob die Todesfälle nicht schon schlimm genug wären, explodierte in der Waschküche auch noch der Durchlauferhitzer. Gut voran geht es derzeit auf Benni´s Baustelle für das Hundehaus. Aber seht selbst...

In Gedenken an Hund Pebbles

(2010 - 23.09.2021)

Leider musste Pebbles am 23.09.2021 ihre Reise über die Regenbogenbrücke antreten.

Pebbles  2010 - 23.09.2021  

In Gedenken an Schwein Wilma

(2007 - 20.09.2021)

Leider musste Wilma am 20.09.2021 ihre Reise über die Regenbogenbrücke antreten.

Wilma  2007 - 20.09.2021  

In Gedenken an Hündin Biene

(25.09.2006 - 15.09.2021)

Leider musste Biene am 15.09.2021 ihre Reise über die Regenbogenbrücke antreten.

Biene  25.09.2006 - 15.09.2021  

Balou ist endlich "angekommen"

VLOG 98 vom Tierlebenshof Nauen (17.09.2021)

In diesem Video: Der Bordeauxdoggenrüde Balou, der zu uns kam weil er nicht alleine bleiben konnte und das gesamte Haus seiner vormaligen Besitzer in deren Abwesenheit in "Schutt und Asche" gelegt hatte ist ist nun endlich "richtig" auf dem Tierlebenshof angekommen. In den ersten Tagen hatte er bei uns ja sogar einen Heizkörper aus der Wand gerissen! Nach einem ausgiebigen Frühstück genießen unsere Katzen die spätsommerliche Sonne! Auch Ziege Lilly und Stute Jenny fühlen sich sichtlich wohl! Auch unsere Bauprojekte gehen langsam aber sicher voran. Aber seht selbst...

Einfach ein merkwürdiger Hund

VLOG 97 vom Tierlebenshof Nauen (03.09.2021)

in diesem Video: Bordeauxdogge Balou hat sich inzwischen prima eingelebt. Jetzt, wo er sich auf dem Tierlebenshof so richtig zuhause fühlt, zeigt er allerdings einige "besondere" Verhaltensweisen! Überall auf dem Hof wachsen Pilze. Matthias kommt kaum nach diese einzusammeln. Da wir nicht wissen ob diese eventuell giftig sind und damit eine Gefahr für unsere Tiere darstellen könnten sind wir in Sorge. Handwerker Benni ist derzeit mit den Rohrleitungen für die neuen Hundeunterkünfte beschäftigt. Ganz nebenbei hat er auch an dem Auslaufbereich der Hunden Layla und Donald weiter gearbeitet. Auch der traumatisierte Schäferhund-Mix Prinz hat große Fortschritte gemacht. Inzwischen ist es sogar möglich mit ihm auf dem gesamten Gelände spazieren zu gehen. Bulldogge Bruno ist eifrig damit beschäftigt Danielas Socken zu zerreißen während ihm der alte Rocky mit seinem Windelhöschen dabei zusieht. Aber seht selbst...

Balou macht Fortschritte

VLOG 96 vom Tierlebenshof Nauen (20.08.2021)

In diesem Video: Nachdem Bordeauxdogge Balou nach seiner Ankunft sogar einen Heizkörper aus der Wand gerissen hatte, verliefen die Folgetage wesentlich ruhiger. Balou scheint inzwischen auf dem Tierlebenshof "angekommen" zu sein. Dennoch benötigt er sicher noch einige Zeit um seinen Platz in der Hundegemeinschaft zu finden. Auch Bordeauxdogge Hubert, der zwei Wochen vor Balou hier ankam, hat sich sehr gut eingelebt Leider glaubt er aber, dass der Tierlebenshof sein Eigentum ist und sucht gelegentlich Streit mit anderen Bewohnern. Aber auch dies wird sich langsam aber sicher beruhigen. Maurer Benny kämpft weiter gegen die Vielzahl der laufenden Baustellen und bemüht sich die dringend benötigten neuen Hundeunterkünfte schnellstens fertig zu bekommen. Was dieses Jahr leider aufgrund der zahlreichen Neuzuhänge an großen Hunden erneut zurückgestellt werden musste sind die dringend erforderlichen Umbauten in der Katzenwohnung. Der körperliche Verfall des alten Rüden Lydon schreitet leider langsam aber sicher voran. Nun hat er eine Blasenschwäche entwickelt. Das wichtigste ist jedoch, dass er noch Lebensfreude hat! Aber seht selbst...

Wir suchen Paten Amazon Wunschliste

 

 

 
 
 
 

Abonniere unseren Youtube-Kanal!

Abonniere unseren Youtube-Kanal!